Vorstand

Die Mitglieder des Vorstands der Werbegemeinschaft Falkensee-Starke-Mitte e. V.

Gerd Spengler, Vorsitz (Fahrschule Gerd Spengler)

Ich bin in Berlin geboren. Mein Vater, ein gebürtiger Falkenseer, hat mir viel von seinem Heimatort erzählt. Darum habe ich hier im Dezember 2012 meine eigene Fahrschule GS eröffnet. Da mir mittlerweile Falkensee – und im besonderen seine Einwohner – sehr ans Herz gewachsen ist und ich mich als Falkenseer fühle, möchte ich in meiner Funktion als Vorsitzender dem Zentrum mehr Leben einhauchen, es attraktiver gestalten und eine Verbindung aller Gewerbetreibenden in unserer Mitte herstellen. Ich glaube, der Verein bietet dafür eine einzigartige Chance und unwahrscheinlich viel Potenzial. Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und hoffe, diese – für Falkensee – richtig nutzen zu können.

 

 

 

Thomas Lenkitsch, Schriftführer (Interessengemeinschaft Zentrum)

Jeder lebenswerte Ort braucht ein Zentrum, das man alltäglich aufsucht und dadurch zu einem Ort für zufällige Begegnungen wird. Deshalb setze ich mich seit über zehn Jahren im Rahmen der lokalen Agenda Falkensee (insbesondere in der IGZ) für die Aufwertung des Falkenseer Zentrums ein. Der neu gegründete Verein bietet die Möglichkeit die unterschiedlichen Akteure zur Aufwertung des Zentrums zu bündeln und so dem Zentrum endlich die Unterstützung zu geben, die ihm bis jetzt immer gefehlt hat. Die Kombination aus Galerie auf Zeit mit der Aktion Schau-Fenster ist ein schönes Beispiel dafür wie so etwas gelingen und wirken kann.

 

 

 

 

 

 

 

Jana Berthold, Schriftführerin (W&R Media KG)

Ich habe die Falkenseer als Menschen kennen gelernt, die ihren Ort entwickeln wollen, sich den aktuellen Herausforderungen stellen und etwas Schönes und Zukunftsfähiges daraus machen. Das wird gelingen, da bin ich mir sicher. Schon allein, weil Falkensee alles hat, um von der Suburbanisierung der Hauptstadt Berlin zu profitieren. Aber wir müssen uns darum bemühen und ein starkes Zentrum schaffen. Der Verein Werbegemeinschaft Falkensee-Starke-Mitte e.V. ist der ideale Ansatz, um gemeinsam und vernetzt mit viel Kraft und schönen Ideen Falkensee zu entwickeln.


 

 

 

Georg Wurm, Schatzmeister (S&G Development GmbH)

Keine andere Stadt in Deutschland hat seit der politischen Wende so viele neue Bewohner hinzu bekommen wie Falkensee. Das zeigt: Falkensee ist ein attraktiver Standort, der zudem über eine optimale Infrastruktur verfügt. Mit dem Einkaufscenter SeeCarré wollen wir die gesamte Stadt weiter aufwerten und neue Kaufkraft am Standort binden. Dafür unterstützen wir für die nächsten Jahre die Werbegemeinschaft Falkensee-Starke-Mitte.

 

 

 

 

 

Angela Eder, 1. Beisitzerin (Weltladen Falkensee)

Seit nunmehr 5 Jahren bieten wir in der Bahnhofstraße 61 Köstlichkeiten, Schönes und Nützliches aus aller Welt an und machen immer wieder die Erfahrung, dass die Falkenseer dankbar unser Angebot annehmen und sich viele Menschen mehr attraktive Geschäfte in der zentral gelegenen Bahnhofstraße wünschen. Um dieses Ziel zu erreichen, engagieren wir uns in der Werbegemeinschaft Falkensee Starke Mitte und haben in den letzten Jahren erfahren, dass man in so einer Gemeinschaft viel mehr bewirken kann,  denn als einzelner Händler.

 

 

 

Mathias Rehfeld, 2. Beisitzer (webdesignbüro)

Ich wohne in Falkensee und habe auch vor, hier zu bleiben. Mit den Häusern, die jetzt gebaut und den Grundstücken die jetzt verkauft werden, gestalten wir das Falkensee der Zukunft. Wenn die Häuser erstmal stehen, dann können wir das nicht mehr ändern. Mir ist es daher ein persönliches Anliegen, mich für die Gegend um den Bahnhof Falkensee zu engagieren. Ich freue mich, dass es dort auch andere gibt, die das gleiche Interesse verfolgen. Es gibt natürlich noch mehr Stellen in Falkensee, die sich für eben jenes Engagement ebenfalls anbieten würden. Aber es wichtiger, sich nicht zu verzetteln und auf eine Sache zu konzentrieren.