Ein Platz zum Schmökern nach Herzenslust

Buch- und Notenhandlung Ursula Gebauer

Am 24. Juli 1993 wurde die Buch- und Notenhandlung Ursula Gebauer als einzige Falkenseer Buchhandlung eröffnet, nachdem die ehemalige Volksbuchhandlung geschlossen worden war und in der Stadt weiterhin Bedarf an einer eigenen Buchhandlung bestand. Seit ihrer Gründung ist sie inhabergeführt.

Gegenwärtig finden Kunden hier einen Bestand von ca. 15.000 Büchern im Ladengeschäft. Viele weitere Bücher können kurzfristig und gebührenfrei beschafft werden. Besonders Kinder- und Jugendbücher sind in großer Anzahl vorrätig. Zusätzlich vertreibt das Geschäft Noten und Musikbücher. 

Die Falkenseer schätzen es sehr, in dem gemütlichen Hinterhof-Laden neben dem BioBackHaus die neuen Buch-Erscheinungen zu durchschmökern, Papiere rascheln zu hören und sich von Norbert Gebauer zur spannenden und geheimnisvollen Welt der Bücher beraten zu lassen. Als extra Service gibt es einen kostenlosen Bestellservice, viele kostenlose Parkplätze und für die Kleinen eine Spielecke.